Für die Nutzung der Instrumente wird keine Gebühr im klassischen Sinne fällig.

Wir wollen euch die Möglichkeit bieten mit bestens eingestellten Instrumenten arbeiten zu dürfen, falls eure eigenen Instrumente nicht den Standards (Funktionalität und Ton-Reinheit) von uns entsprechen.

Das sind unsere Konditionen:

– Nutzung unserer Drum-Kessel –

Ein KOMPLETTER Satz neue Felle (natürlich nur die Schlagseite) egal ob alle Kessel genutzt werden oder nicht:

1x 22″ BD, 1x 14″Snare, 10″,12″,14″ und 16″ Toms

(Die Felle gehen nach Gebrauch in den Besitz des Studios über)

Somit habt ihr unseren Drums einen riesen Gefallen getan und am wichtigsten:

Ihr habt für eure Aufnahmen gleich den bestmöglichen Sound.

Was die Fellauswahl angeht, sprecht mit uns über den gewünschten Sound, wir haben das Know-How um euch beim Kauf der Felle zu unterstützen. Falls Ihr jedoch genau wisst was eurem Sound entspricht, nur her damit – Wir lernen immer gerne dazu 🙂

Dann bitte beachten, dass wir eventuell nicht die passenden Resonanzfelle parat haben und diese dann mit eingekauft werden müssen.

– Nutzung der Gitarren –

Hier bitte genügend Sätze Saiten kaufen, damit die Session gut abgedeckt ist. 

Was ihr nutzen mögt soll eure eigene Entscheidung sein und falls am Ende der Session z.B. 3 Sätze übrig sind, dürft Ihr diese behalten.

Einzig die Saitenstärke muss zum jeweiligen Instrument passen, da die Gitarren für die jeweilige Stärken eingestellt sind. Bitte einfach mit uns darüber reden.

– Nutzung der Speaker & Amps – 

Alle Cabs und Verstärker können bei Bedarf einfach so mitgenutzt werden.

It’s that simple 😉

Zu guter Letzt:

Da es sich, wie oben beschrieben, um keine klassische Gebühr, die später auf der Rechnung erscheint, handelt, bitten wir euch nach erfolgreicher Kommunikation, die Felle/Saiten/Etc. selbst zu kaufen und dafür zu sorgen, dass diese dann auch RECHTZEITIG zur Session vorhanden sind.